Bitcoin News: Google Trend Analyse zeigt, dass Bitcoin in Südkorea viral geht – CryptoMonday

Das Google Daten sammelt, analysiert und aufbereitet zur Verfügung stellt sollte mittlerweile Jedem klar sein. Das sich daraus Rückschlüsse auf Verhaltensmuster ziehen lassen ebenso. Wie schön Google solche Auffälligkeiten tracked, wurde jetzt wieder am Beispiel Südkorea deutlich.

Südkorea ist seit langem eine Schlüsselregion für die Einführung von Bitcoin. Jetzt, da Regierung und Banken im Kommen sind, zeigt Googe Trends ein interessantes Muster auf.

In der letzten Woche sind die Südkoreaner wortwörtlich jeden Tag mit Bitcoin im Kopf aufgewacht. Steht Bitcoin in Südkorea also kurz vor dem Ausbruch?


Möchtest du dem Trend voraus sein und bereits jetzt in Bitcoin investieren? Dann empfehlen wir dir auf eToro zu handeln. Warum? Ganz einfach, eToro begeistert seine Kunden in Deutschland seit Jahren mit vielen tollen Features, darunter:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin zu investieren. Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019.

Zum Testbericht gehen

Solltest du dich nach Alternativen zu eToro umsehen wollen, um die für dich richtige Börse zu finden, dann schau einfach auf unserem Börsen- und Brokervergleich vorbei! Hier haben wir mehrere Börsen und Broker aufgrund ihre Funktionalität und Features gegenübergestellt und bewertet.

Zum Vergleich gehen


Google Trend Analyse zeigt klares Verhaltensmuster

Werfen wir zunächst einen Blick auf die weltweiten Google-Trends der letzten Woche. Als Keyword wählen wir Bitcoin. Wer sieht die Regelmäßigkeit im Chart? Fährt man jetzt mit der Maus über die lokalen Hochpunkte des Graphen, erkennt man dass diese (fast) immer zur gleichen Uhrzeit geschehen. Fast schon unheimlich, oder?

bitcoin searches worldwide

Nun betrachten wir den expliziten Google Trend Chart für Südkorea in den letzten 7 Tagen. Unabstreitbar lässt sich ein regelmäßiges Muster erkennen. Jeden Tag um ca. 7 Uhr Morgens ist ein Peak in den Suchanfragen für Bitcoin zu sehen. Wie können wir diesen Peak interpretieren?

Bitcoin searches South Korea this week

Ganz einfach: Südkoreaner wachen buchstäblich mit Bitcoin im Kopf auf. Sie googeln jeden Morgen in der U-Bahn und lesen darüber auf dem Weg zur Arbeit. Man könnte auch sagen: Bitcoin ist fester Bestandteil ihrer Morgenroutine.


Weil der nächste Bullrun nicht auf dich wartet: Finde das für dich passende Steuer-Tool. In unserem Steuertool-Vergleich für Bitcoin & Co, erfährst du, welche Anbieter es gibt, und wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Wähle das für dich optimale Tool für eine einfache und problemlose Steuererklärung für Bitcoin und Kryptowährungen. Zum Vergleich gehen.


Südkorea wird ein riesiger Katalysator für Bitcoin Adaption sein.

Um sich der Dimension und Relevanz bewusst zu werden. Südkorea ist ein Land mit 50 Millionen Einwohnern. Es ist ein High-Tech-Hub (Samsung, LG, Hyundai), der für Unterhaltungselektronik, Sport und globale Innovationen steht. So ist es wirklich keine Überraschung, dass Kryptowährungen in Südkorea kurz vor dem Ausbruch stehen.

Laut einem Bericht des Nachrichtendienstes Cindicator sind die jüngste Regulierung, die wachsende Kryptowährungsszene sowie die Geschichte und Kultur des Landes Schlüsselfaktoren, wenn es um die Akzeptanz von BTC geht.

Koreaner als potentieller Preistreiber für Bitcoin Kurs

Tatsächlich machen die Südkoreaner bereits rund 30% des gesamten weltweiten Handels mit Kryptowährungen aus. Darüber hinaus besitzen rund 30% aller angestellten Mitarbeiter Krypto-Assets jeglicher Art und handeln mit unterschiedlicher Häufigkeit.

Auch die Regierung selbst fördert pro-aktiv technische Innovationen und stellte alleine im Jahr 2019 1 Billion Won (880 Millionen USD) für die Blockchain-Entwicklung zur Verfügung. Diese massive finanzielle Unterstützung fördert natürlich auch die Entwicklung von Bitcoin.

Darüber hinaus berichtete Bitcoinist gestern, dass Südkoreas größte Bank KB Kookmin eine Fundamentalentscheidung zu Kryptowährungen getroffen hat und nun in Kooperation mit einem Start-Up Custody-Lösungen entwickeln wird.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDu denkst nicht nur Morgens sondern rund um die Uhr an Bitcoin und willst schnell kaufen? Dann schau dir unseren eToro Test an und überzeuge dich selbst. eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an: eToro Test 2019 jetzt lesen.


Wenn all diese Aspekte perfekt ineinandergreifen, könnte Südkorea der Schlüssel zur neuen Bitcoin Hausse sein. Denn das erste, woran die Südkoreaner denken, wenn sie ihre Augen öffnen, ist nicht ihr Partner, ihre Kinder oder ihr Job; es ist Bitcoin.

Was sagt ihr zu den Google Trends? Kann aus dem Verhaltensmuster der Südkoreaner eine Schlussfolgerung auf den BTC-Preis gezogen werden?  Diskutiert mit uns in unserem Telegram Chat und abonniert unseren News Kanal.

[Bild: Shutterstock, GoogleTrends]

Zur Verfügung gestellt von: https://cryptomonday.de/bitcoin-news-google-trend-analyse-zeigt-dass-bitcoin-in-suedkorea-viral-geht/