Bitcoin als Cashback – Alibaba lockt Kunden mit BTC – CryptoMonday

Bitcoin entwickelt sich immer mehr von einem Nischen-Produkt mit dem sich anfangs nur Nerds beschäftigten hin zu einer Anwendung für den Mainstream. Diese Bitcoin Adoption nimmt gerade im Jahr 2019 immer mehr Fahrt auf. Nun hat sich Alibaba, eines der größten E-Commerce Unternehmen weltweit und das größte in China, dieser Entwicklung angeschlossen. Der E-Commerce Riese wird in Zukunft mit dem Crypto-Startup „Lolli“ zusammenarbeiten, wodurch es Kunden möglich sein wird Bitcoin als Cashback auf ihre Einkäufe zu erhalten.

Alibaba integriert Bitcoin in Teil des Geschäfts

In China war am gestrigen Montag, den 11. November, der so genannte „Singles Day“. Dieser lässt sich was die Verkaufsvolumina angeht wohl am besten mit dem amerikanischen „Black Friday“ vergleichen. Wie in den USA werden an diesem Tag enorme Mengen an Waren Online gekauft. So hat Alibaba dieses Jahr bis jetzt 23 Milliarden US-Dollar eingenommen.

Diesen Tag nahm das Startup „Lolli“ zum Anlass zu verkünden, dass es zukünftig mit dem E-Commerce Giganten zusammenarbeiten wird. Bei der Partnerschaft handelt es sich um die erste asiatische Partnerschaft von Lolli. Mit Hilfe der Browser App von Lolli können Kunden wie gewohnt auf den Seiten ihrer favorisierten Online-Stores einkaufen, erhalten aber anstatt gewöhnlicher Cashback Möglichkeiten Bitcoin im Gegenzug für ihre Einkäufe.

Kurzum: Bitcoin als Cashback wird nun zum ersten Mal großflächig in der Praxis eingeführt.


Plus500 im Test, Bitcoin und Kryptowährungen auf Plus500 kaufenMöchtest du auf einem der weltweit führenden CFD-Brokern handeln? Wir haben für dich in unserem Plus500 Test alle wissenswerten Infos zusammengetragen und aufgeschrieben, wo hier die Vor- und Nachteile liegen. Wirf einfach einen Blick auf den Test oder überzeuge dich selbst und melde dich noch heute bei Plus500 an.


Bitcoin Cashback vorerst nur für amerikanische Kunden

So grandios die Neuigkeiten für jeden Bitcoin Fan sind, einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings. Laut Lollis Head of Communications Aubrey Strobel und dem CEO Alex Adelman, wird der Dienst in Form des Bitcoin Cashback vorerst nur für Einkäufe möglich sein, die innerhalb der USA bei Alibaba getätigt werden. Das heißt also beispielsweise für Chinesen, die in den USA leben, dort studieren oder sich aufgrund einer Reise dort aufhalten. Ausgeschlossen von den Leistungen sind erst einmal alle sich in China aufhaltenden Staatsbürger.

Der CEO sieht die Partnerschaft trotzdem als Meilenstein und lässt eine Ausweitung im Zuge der 2020 geplanten Internationalisierung offen:

Diese Partnerschaft ist ein großartiger erster Schritt, um die beiden größten Volkswirtschaften, China und die USA, durch Bitcoin und Handel zu verbinden. Die Möglichkeit besteht vorerst nur für US-Nutzer, aber wir planen, bald international zu expandieren, so dass jeder auf der Welt problemlos Bitcoin verdienen und besitzen kann.

Positive Entwicklung für BTC

Der Trend der zunehmenden Bitcoin Adoption und welche positiven Auswirkungen das auf Bitcoin selber hat, unterstreicht der CEO von Binance „CZ“ noch einmal in einem Post auf Twitter. Darin schreibt er:

Die weltgrößte Hotelkette ist nun mit BTC buchbar. Und (ein Teil) der größten E-Commerce Seite integriert BTC. Du kannst Crypto annehmen oder wirst zurück gelassen. Einfache Wahl!

Wir können gespannt sein, wie sich die Bitcoin Adoption in den nächsten Monaten vor dem Halving noch weiterentwickeln wird. Denn viele Experten gehen davon aus, dass der Bitcoin Kurs nach dem Event wieder in eine parabolische Wachstumsphase eintreten könnte.

76,4 % aller CFD Kleinanleger verlieren Geld.

Denkst du die zunehmende Bitcoin Adoption wird sich auf den Kurs auswirken? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock] Zur Verfügung gestellt von: https://cryptomonday.de/bitcoin-als-cashback-alibaba-lockt-kunden-mit-btc/